www.modellbau-koenig.de
DeutschEnglisch
Modellbau-König

Herstellersuche

Bonus-Programm %

spacer

VsKfz 617 Alkett Minenräumer "Stampfer"

Zum vergrößern Bild anklicken! Zum vergrößern Bild anklicken!
spacer

Unser Preis

57,50 EUR
inkl. MwSt.  zzgl. Versand

Verfügbarkeit

wenige auf Lager
2 Stück verfügbar
Hersteller: MENG MODEL
Artikelnummer: MENG-SS001
Maßstab: 1:35

Kundenbewertung: (2)

spacer
ArtikelbeschreibungPassendes ZubehörBewertungen
Plastikbausatz
Maßstab 1:35
Review von www.panzer-modell.de
Im Bausatz finden sich knapp 200 Einzelteile an 3 Spritzlingen, der Turm, die Unterwanne, Wannenabdeckung, eine feine Gliederkette, Draht und versäuberte Einzelteile für die drei Ketten, die um die Räder gelegt werden.
Letztere sind der Clou des ganzen Bausatzes, denn so wie Meng es ankündigt, ist hier eine besondere Mischung gelungen, denn reine Plastikteile der Kettenschuhe wäre zu leicht um sich entsprechend der Schwerkraft vorn und hinten abzukippen und reine Metallteile würden Probleme mit dem Kleben und Zusammenbau ergeben. So hat Meng Metall Inlays mit Plastiküberzug versehen und so hat man Gewicht und das normale Plastik zum normalen verkleben. Das Schöne ist, dass diese Kettenteile und Kettenschuhe bereits sauber versäubert in je einer Schachtel verpackt liegen. Lediglich an den Kettengliedern sollte man an den Seiten nochmal kurz mit einer Feile rübergehen, da sich hier eine deutliche Gussnaht zeigt.
Für die beiden vorderen und die hintere, kleine Kette gibt es zwei verschiedene Verbindungsbolzen, die sich nur um den Bruchteil eines Millimeteres voneinander unterscheiden - also beim Zusammenbau genau aufpassen!
Die Wanne ist sehr sauber und exakt gespritzt. Dabei sind im inneren jede Menge Stützrippen um Einsinkungen und Verzug zu unterbinden - super Sache. Ansonsten ist die Wanne absolut leer. Das ist eigentlich schade unter dem Gesichtspunkt, dass man alle Luken der Oberwanne theoretisch auch offen bauen kann.
Schön sind auch die recht feinen Details wie die kleinen Haken, die man aus zwei Einzelteilen zusammenbauen muss oder die Lüfterluken mit den einzelnen Lamellen.
Der Panzer I Turm macht ebenfalls einen exzellenten Eindruck mit den schönen versenkten Schlitzschrauben und den Schweißnähten. Die beiden MGs sind aus Plastik - sehen zwar ok aus, aber hier sollte man sich etwas gönnen und Metallrohre verwenden.
Die Bauanleitung macht einen exzellenten Eindruck und umfasst 19 bauschritte mit sauberen und sehr klaren Zeichnungen. Hier sollten echt keine Fragen offenbleiben. Drei farbige Seitenprofile, die das Fahrzeug jeweils von rechts zeigen, stellen drei mögliche Bemalungen dar. Diese sind aber allesamt fiktiv, da der Prototyp vermutlich nur in grau lackiert war.
Aber die Vorlagen sind ganz nett und stellen das Fahrzeug einer unbekannten Einheit 1943 in Kursk dar.

ungebaut/unbemalt
spacer
Top
 
 
 
Top
 

PDF-Download

Zahlungsarten

Vorkasse
Nachnahme
Lastschrift
Rechnung
Zahlungsarten