www.modellbau-koenig.de
DeutschEnglisch
Modellbau-König

Herstellersuche

Bonus-Programm %

spacer

Panzerkampfwagen 35(t)

Zum vergrößern Bild anklicken! Zum vergrößern Bild anklicken!
spacer

Unser Preis

42,95 EUR
inkl. MwSt.  zzgl. Versand

Verfügbarkeit

wenige auf Lager
2 Stück verfügbar
Hersteller: BRONCO
Artikelnummer: CB35065
Maßstab: 1:35

Kundenbewertung: (5)

spacer
ArtikelbeschreibungPassendes ZubehörBewertungen
Brandneuer Plastikbausatz
Maßstab 1:35
mit Ätzteilen

ungebaut/unbemalt

Review von Panzer-Modell.de:

Endlich gibt es hochwertigen Ersatz für den CMK Bausatz der nun wirklich in die Jahre gekommen ist. Nach langen Wochen und Monaten des Wartens nach der Ankündigung, ist nun im Juli 2014 dieser Bausatz in Deutschland auf den Markt gekommen..

Und nun zum Inhalt der Box:

1x Spritzrahmen A, Unterwanne mit Anbauteilen
2x Spritzrahmen B, Laufwerk, Innenraumdetails
1x Spritzrahmen C, Antriebsräder, Innenraumdetails
1x Spritzrahmen D, Turmteile, Waffen, Innenraumdetails
1x Spritzrahmen E, Klarsichtteile
5x Spritzrahmen K, Kanister
1x Spritzrahmen M, Turmoberteil
1x Spritzrahmen N, Panzerkastenoberteil
je 10x Spritzrahmen R und L, Einzelkettenglieder
1x Platine P, Ätzteildetails
1x Spritzrahmen U, Kanonenrohr
1x Decal Sheet

Wie mittlerweile gewohnt bietet Bronco Plastikspritzgussteile von höchster Qualität mit schönen Details und fehlerfreiem Guss ohne Fischhaut oder Verzug.
Die Unterwanne setzt sich aus mehreren Teilen zusammen - dies ermöglicht zum einen einen hohen Detailgrad an den Teilen, ergibt für den Modellbauer aber eine Herausforderung diese passend und ohne Versatz zusammenzukleben.
Was natürlich extrem positiv ist und diesen Bausatz den zuvor auf dem Markt existierenden weit voraus ist, ist die recht umfangreiche und schön detaillierte Innenraumausstattung. Funkgeräte, Munitionslager, Armaturen, Motorraumtrennwand, Fahrerplatz, Staukästen, Bug MG, usw.
Der Detailgrad der Teile ist wirklich ausgezeichnet und wird vielfach noch durch feine PE Teile ergänzt. Die fahrerluke ist natürlich offen oder geschlossen baubar. Dies gilt auch für die Luken auf der Motorraumabdeckung - hier ist allerdings leider kein Motorraum enthalten.

Das Laufwerk ist recht aufwändig und filigran mit den Doppellaufrollen und den Federschwingen. Die Räder bleiben drehbar und die einzelnen Radhänger bleiben in den Federschwingen beweglich gelagert.
Die Einzelgliedketten machen einen sehr guten und detaillierten Eindruck, weisen allerdings auf der Innenseite eine winzige Auswerferstelle auf. Die Glieder müssen aus einen Spritzlingsstrang befreit und von den je drei Angusstellen versäubert werden. Und sie sollen durch einfaches Zusammenklciken ohne Klebstoff zusammengebaut werden können und so beweglich bleiben ... mir ist dies immer noch etwas unheimlich fragil.

Interessant ist auch, dass die Großteile wie Turm und Wanne auch auf den Innenseiten mit Nietenreihen detailliert sind, teilweise sogar mit weiteren PE Teilen.
Auf dem Motordeck können wahlweise verschiedene Kanisterhalterungen mit Kanistern angebracht werden. Leider hat Bronco es versäumt anzugeben an welchen Operationen/Fronten welche Konfigurationen benutzt wurden.

Auch der Turm ist mit Innendetails versehen - die Hauptwaffe ist recht komplett auch im Innenraum komplett mit Halterung, Verschluss, Bremszylinder, usw. dargestellt. Schön ist, dass die Mündungsbremse der 4,7cm Kanone für Plastik wirklich erstaunlich gut gemacht ist. Natürlich wäre eines aus metall sicher noch schöner, aber so ist es schon recht überzeugend. Gleiches gilt für die MGs, die mit ihren markanten Rippen ebenso beeindruckend aus Plastik gemacht sind.

Die Bauanleitung ist im üblichen Bronco Stil. Es werden 30 Bauschritte mit guten und feinen Zeichnungen gezeigt um den Baufortschritt aufzuzeigen.
Auf 6 Seiten werden farbige Profile zur Markierung und Bemalung des Panzers gezeigt, die mit dem Decalbogen möglich sind.
Folgende Markierungen sind möglich:
- "212", 6.Pz.Div., Frankreich, Mai/Juni 1940 in grau
- "502", 6.Pz.Div., Frankreich, Mai/Juni 1940 in grau
- "214", unbekannte Wehrmachtseinheit, Polen 1939 in grau
- unbekannte Tschechische Einheit, Slowakei 1938 in Dreifarbtarnung
- unbekannte Tschechische Einheit, 1937 in Dreifarbtarnung
- "715", 6.Pz.Div., Russland, 1941 in grau
spacer
Top
 
 
 
Top
 

PDF-Download

Zahlungsarten

Vorkasse
Nachnahme
Lastschrift
Rechnung
Zahlungsarten