www.modellbau-koenig.de
DeutschEnglisch
Modellbau-König

Herstellersuche

Bonus-Programm %

spacer

Brummbär Mid Production Sd.Kfz.166 Stu.Pz.IV (2in1

Zum vergrößern Bild anklicken! Zum vergrößern Bild anklicken!
spacer

Unser Preis

42,00 EUR
inkl. MwSt.  zzgl. Versand

Verfügbarkeit

noch nicht/nicht mehr am Lager
nicht lagernd
Hersteller: DRAGON
Artikelnummer: 6460
Maßstab: 1:35

Kundenbewertung: (1)

spacer

Hersteller: DRAGON

DRAGON

Unser Service

Der Artikel ist derzeit nicht lieferbar und uns liegt kein neues Lieferdatum vor.

Bitte nutzen Sie die Funktion „Produktinformation“ um sich benachrichtigen zu lassen, sobald dieser Artikel wieder erhältlich ist.
ArtikelbeschreibungPassendes ZubehörBewertungen

Review von www.panzer-modell.de

Der Bausatz ist erfreulicherweise als Smartkit ausgeführt, was Bastelspaß garantieren soll - zudem auch als 2in1 Bausatz, wobei die Wahl zwischen \"normalem\" Brummbär und Befehlspanzer eher marginal ist.
Im Bausatz enthalten sind über 800 Teile an über 15 mehr oder weniger großen Spritzlingen. Dazu gibt es natürlich die passenden Ketten als Magic Tracks, also die vorgeschnittenen Einzelketten, Fotoätzteile, Klarsichtteile, sehr feine, dünne Schürzenelemente aus PE Teilen, Metalldraht, die Unterwanne, der Aufbau und einen kleinen Decalbogen.
Dragon hat hier wieder beachtliche Details in das Modell gezaubert und für Modellbauer angenehme und sinnvolle Bauteile geschaffen, die es jedem ermöglichen einen wunderschönen Brummbär zu bauen.

Das einzige was mir persönlich etwas sauer aufstößt, ist, dass gerade von Dragon ein Bausatz herauskommt, der nahezu zwingend Zimmerit benötigt, dies aber nicht enthalten ist, obwohl Dragon bewiesen hat, dass sie das bestens beherrschen. So muss man dies selber machen oder auf Zurüstsets zurückgreifen. Obwohl es an sich jammerschade ist, die wunderschönen Details mit Zimmerit zu verdecken.
Ein Innenraum ist nur rudimentär vorhanden, wobei eine schöne Bodenplatte und auch ein akkurates Innenleben der Sturmhaubitze vorhanden ist, der rest fehlt allerdings. Allerdings muss man der Fairness halber erwähnen, dass man den Innenraum nahezu nicht sieht, es sei denn es werden wirklich alle der vorhandenen Luken offen gelassen werden ohne Figuren hineinzustellen. Unter normalen Umständen ist die Ausstattung im Inneren ausreichend

Einer der größten Pluspunkte dieses Bausatzes ist die Tatsache, dass der mehrseitige Aufbau in einem Stück gegossen wurde, wobei nur noch die Deckenplatte und weitere Anbauteile angebracht werden müssen - das ist Dienst am Modellbauer. Und dabei ist die Darstellung der Details phänomenal - gerade die Schweißnähte der verzahnten Panzerplatten an der Front sind genial gemacht. Auch die Pistolenstopfen sind schön gemacht mit feinen PE-Haltekettchen.

Die Unterwanne mit Laufwerk ist sehr gut und ansprechend gestaltet, das Leitrad weist sogar an der Nabe die obligatorische Gussstruktur auf, die in diesem Maßstab neu ist. Die Laufrollen an sich kennt man von früheren Panzer IV mit feinen Details, gerade die Beschriftung der Gummierung scheint noch feiner als zuvor zu sein - auch wenn der Hersteller aus Lizenzgründen noch immer \"CONTINENTAU\" heisst - dies ist aber fast nur mit Lupe zu erkennen. Die Kette ist aus den angenehm einfachen Magic Tracks zu machen, d.h. die einzelnen Glieder sind bereits versäubert und können direkt zusammengebaut werden.

Die Sturmhaubitze des Brummbär ist sehr schön wiedergegeben - Das Rohr weist im Inneren schöne Felder und Züge auf - diese sind übrigens nicht bis zur Mündung geführt, wie beim Original.Für den Befehlspanzer ist eine passende Sternantenne mit gepanzertem Sockel enthalten.Ebenfalls finden sich die oft auf Fotos zu erkennenden Filzbalgfilter an der rechten Motorraumseite im Bausatz.

Wahlweise sind ebenfalls die Schürzenhalterungen der 2.Version mit den nach oben stehenden Dreiecken enthalten, die einen super Eindruck machen. Die Schürzenelemente sind aus extrem dünnem PE Blech mit aufgebrachten Markierungen für die Haltelaschen - soweit das Beste was ich je in puncto Schürzen gesehen habe. beschädigungen sind superrealistisch darstellbar und maßstäblich absolut korrekt, sowie durch die Machart der einzelnen Elemente am Fahrzeug auch mit einzelnen Schürzen darstellbar.

Die Bauanleitung weist 23 Bauschritte aus, die sehr gut und sauber sind und nur in wenigen zeichnungen etwas teileüberladen. Die Positionierung der Teile ist stets eindeutig und klar - Wahlteile gibt es hier nur wenig, aber wenn wird explizit darauf hingewiesen.An Markierungen sind nur wenige vorhanden und die Bauanleitung hat 3 Markierungsvorschläge - alle von der Stu.Pz.Abt.216 in Italien 1944. Markiert mit Balkenkreuzen und einer Ziffer von 1-3. Das Tarnmuster ist jeweils gleich - mal mit mal ohne Schürzen und braune Tarnstreifen auf sandgelb.

Nach all den Jahren in denen der uralte Tamiya und CMK Brummbär die einzigen Modelle waren, die die frühe bzw. mittlere Version des Brummbär darstellten, hat Dragon hier einen echten Quantensprung hingelegt mit exzellenten Details und guter Ausstattung wie auch perfekten Schürzenelementen.

\"\"

spacer
Top
 
 
 
Top
 

PDF-Download

Zahlungsarten

Vorkasse
Nachnahme
Lastschrift
Rechnung
Zahlungsarten