www.modellbau-koenig.de
DeutschEnglisch
Modellbau-König

Herstellersuche

Bonus-Programm %

spacer

88mm Flak 18

Zum vergrößern Bild anklicken! Zum vergrößern Bild anklicken!
spacer

Unser Preis

34,95 EUR
inkl. MwSt.  zzgl. Versand

Verfügbarkeit

sofort verfügbar
mehr als 5 Stück
Hersteller: AFV Club
Artikelnummer: AFV35088
Maßstab: 1:35

Kundenbewertung: (2)

spacer
ArtikelbeschreibungPassendes ZubehörBewertungen

Rezension von http://www.panzer-modell.de/

Nachdem Dragon bereits mit der 8,8cm FlaK36 auf den Markt gekommen ist, folgt AFV-Club ebenfalls mit einer 8,8cm FlaK aber hier handelt es sich um die 8,8cm FlaK18 mit der Nummer AF 35088. Diese unterscheidet sich nicht nur in einem anderen Rohr, sondern auch in einer unterchiedlichen Rohrwiege, Kreuzlafette und einem anderen Trailer, was dieses Modell zu einem lohnenswerten Objekt macht.
Der Bausatz umfasst 7 Spritzlinge mit durchweg guter Detailierung und Qualität, dazu 6 Vinylreifen, ein PE-Set, ein Metallrohr, Metallteile für die Höhenrichtzylinder, Plastikkabel, Metallkettchen und ein Decalbogen, sowie in einer speziellen Edition für manche Importeure gibt es ein 22ml Töpchen Acrylfarbe von Lifecolor zusammen mit einer umfangreichen Farbkarte - in diesem Fall gibt es RLM75 grauviolett - ein netter Service zum ausprobieren!
Die Reifen sind wie bereits erwähnt aus Vinyl, und weisen ein Kreuzprofil auf - sieht gut aus, leider sind die reifen mit einer feinen Naht versehen, die man nur schwerlich wegbekommt. Das Metallrohr ist allererste Sahne, gut maßhaltig und ganz besonders gut, sind Felder und Züge im Inneren dargestellt, womit es dem Dragon Metallrohr einen großen Vorteil hat. Auch die Metallkettchen sind etwas besser gelungen, da von der Größe her korrekt. Das Plastikkabel für die Kabeltrommeln ist etwas sehr störrisch und ich bin gespannt, wie gut man es aufgewickelt bekommt. Auf der PE Platine sind Erdnägel und Handräder sehr fein dargestellt.
Die Plastikteile sind durch die Bank gut dargestellt, das Geschützschild ist für meinen Geschmack etwas dick geraten, aber das tut dem guten Eindruck keinen Abbruch, zumal winzige Flügelmuttern wieder feine Details dazubringen. Viele Kleinteile machen die Details des geschützes an sich aus und erfordern natürlich etwas mehr Arbeit. Bei einigen Teilen muss man sich entscheiden, ob man die FlaK im Transport- oder Feuerzustand bauen möchte.
Der Sd.Ah. für die FlaK18 ist auch sehr gut dargestellt und ist doch schon sehr verschieden zu dem Anhänger für die FlaK36. Die Vorderachse hat keine Doppelbereifung und auch sonst sind viele Details anders. Die Arme der Kreuzlafette sind natürlich beweglich gehalten.
Die Bauanleitung ist sehr gut gelungen - immerhin 44 Bauschritte mit guten übersichtlichen Zeichnungen, die keine Frage offenlassen sollten. An Bemalungs und Markierungsvarianten werden 6 Vorschläge gemacht für die auf dem Decalbogen die entsprechenden Decals zur Verfügung stehen: Je einmal Nordafrika in grau, gelb und mit braunen Tarnstreifen. Dann einmal Luftwaffe le.FlaK-Abt.74 in Dünkirchen, Ostfront Sommern 1942 und französische Nordküste. Eine gute Auswahl mit schönen Decals.
Insgesamt eine schöne FlaK und kaum mit der Dragon FlaK vergleichbar, da diese durch und durch eine FlaK18 ist, während Dragon eine FlaK36 hat und nur ein FlaK18 Rohr dabei hat. Wer also eine FlaK18 möchte, kommt an dieser nicht vorbei, allein das schöne Rohr ist ein Blickfang. Ein paar Figuren wären noch schön gewesen, sowie Munition oder auch andere kleine Extras, aber das ist wohl bei knapp 27 Euro nicht drin. Auf jeden Fall das Geld wert.

 

 

spacer
Top
 
 
 
Top
 

PDF-Download

Zahlungsarten

Vorkasse
Nachnahme
Lastschrift
Rechnung
Zahlungsarten